» Start » Fächer » Biologie

Biologie

Biologie lernen

Alle Themen der Biologie bei der Lernzuflucht

Ob Genetik, Neurobiologie, Ökologie oder Evolution.  Die Lernzuflucht hilft bei Problemen mit der Biologie weiter.

Biologie zu lernen führt zu guten Berufschancen

Biologie ist als Naturwissenschaft gerade auch beruflich bedeutsam. Qualifizierte Berufschancen hängen vielfach von guten Biologiekenntnissen ab.

Mann im Laborkittel mikroskopiert.

 

Übersicht über die Homepage der Lernzuflucht Hagen Nachhilfe

Alle Fertigkeiten bei der Lernzuflucht zu Hause

In der Lernzuflucht können natürlich neben den schriftlichen Kompetenzen auch die Fertigkeiten des mündlichen Sprachgebrauchs in Gesprächen oder Referaten geübt werden.

 

Allgemeine Informationen zur Nachhilfe bei der Lernzuflucht Hagen

Zellbiologie

In der Zellbiologie geht es um die Grundbausteine allen Lebens. Hier lernen die Schüler nicht nur die verschiedenen Bestandteile einer Zelle kennen, sondern auch, wie diese interagieren. Bei der Nachhilfe kann die Visualisierung dieser mikroskopischen Prozesse oft helfen, das Verständnis zu vertiefen.

Genetik

Die Genetik befasst sich mit der Vererbung und den Mechanismen, die zu genetischer Variation führen. Ein tieferes Verständnis für die Mendelschen Regeln, die DNA-Struktur und Genexpression ist hier entscheidend. In der Nachhilfe können Modelle und Übungen dazu dienen, diese komplexen Konzepte greifbarer zu machen.

Schildkröte im Meer, türkisfarbener Hintergrund

Abitur Allgemeinwissen Analyse Analysis Bewerbung Bildung Bildungsgutschein Biologie BWL Chemie chinesisch Deutsch Einkaufen Einmaleins Englisch Erdkunde Ferien Französisch Fußball Grammatik Hagen Informatik Integrale Latein Lernzuflucht Leserechtschreibschwäche LRS Mathe Mathematik märchen Nachhilfe Nachprüfung Oberstufe Periodensystem Physik Prüfung Rechtschreibung Saisonales Spanisch Sprachen Tenses Umrechnung Unterricht Unterrichtsmaterial Weihnachten

Neurobiologie

Die Neurobiologie konzentriert sich auf das Nervensystem und wie Neuronen kommunizieren. Von der synaptischen Übertragung bis zur Funktion des Gehirns bietet dieses Thema einen tiefen Einblick in die Mechanismen, die unser Verhalten und unsere Emotionen steuern. Die Nachhilfe in diesem Bereich kann durch die Nutzung von schematischen Darstellungen und realen Anwendungsbeispielen bereichert werden.

Evolution

Die Evolution erklärt, wie die Vielfalt des Lebens entstanden ist und sich weiterentwickelt. Dieses Thema bietet eine historische Perspektive und zeigt die wissenschaftlichen Methoden auf, die zur Entwicklung der Evolutionstheorie geführt haben. Durch die Nachhilfe kann die Analyse von Fallstudien und die Diskussion über aktuelle Forschung den Unterricht ergänzen.

Sonnenblume vor blauem Himmel

Ökologie

Ökologie untersucht die Beziehungen zwischen Organismen und ihrer Umwelt. Das kann von der Populationsdynamik bis zum globalen Klimawandel reichen. Nachhilfe in diesem Thema kann das Bewusstsein für aktuelle Umweltprobleme schärfen und dazu beitragen, dass Schüler lernen, wie sie aktiv werden können.

Biologie lernen bei der Lernzuflucht ist spannender

Oft ist der Schulunterricht sehr eintönig und wenig anschaulich. In der Lernzuflucht werden per Lern-App oder in unserem Kursportal schwierige Regeln geübt und anhand einfacher Fachtexte Fertigkeiten trainiert, die später auch mit mit schwierigeren Texten gelingen. Bei der Lernzuflucht liest der Unterrichtende auch die aktuelle Lektüre, so dass auch inhaltlich weitergeholfen werden kann.

Die Geschwindigkeit beim Lernen bestimmt der Schüler

Der Schüler bestimmt die behandelten Themen und die Lerngeschwindigkeit. Anders als in der Schule können also große Probleme in lerngerechte Häppchen aufgeteilt werden.

So finden Sie zu uns – Lernzuflucht in Hagens Stadtmitte

Aktuelles wie zu Wiederholendes stehen gleichermaßen im Fokus

Natürlich steht die nächste Arbeit oder Klausur im Vordergrund, aber auch das Aufarbeiten älterer Schwächen ist beispielsweise in den Ferien möglich, wenn keine aktuellen Hausaufgaben und anstehende Tests die volle Konzentration fordern.

Themenbereiche der Biologie

Gegenstand der Biologie ist das Lebendige. Die dazu gehörigen Systeme sind von ihrer Struktur und Funktion äußerst kompliziert, komplex und ungemein vielfältig. Dadurch stellt sich die Biologie als eine anspruchsvolle und umfangreiche Wissenschaft dar, die auf Erkenntnisse aus der Chemie, Physik und Mathematik angewiesen ist.

Modellhafte Darstellung der DNA

Die Fragestellungen der Biologie weisen zudem Verbindungen zu anderen nahe verwandten Wissenschaften (z.B. Geographie, Medizin) und insbesondere zu den Geistes- und Sozialwissenschaften auf. Biologie hat damit von vornherein einen integrativen und fachübergreifenden Charakter.

So arbeiten wir – das pädagogische Konzept der Lernzuflucht

Biologie – mehrere Ebenen

In der Biologie wird das Lebendige auf mehreren hierarchisch angeordneten Systemebenen erschlossen: von der molekularen über die zelluläre bis hin zur biosphärischen Ebene. Charakteristischer Gegenstand der Biologie ist eine in einem vernetzten Wechselbeziehungsgefüge sich befindende Individualität mit der dazugehörigen Variabilität. Vereinfachende Kausalitätsaussagen sind daher in den seltensten Fällen möglich. Die Biologie ist die Naturwissenschaft, die sich mit einem Objekt befasst, das außer mit wissenschaftlichen Objektivierungsmethoden auch subjektiv (introspektiv) erfahrbar ist: mit dem Menschen.

Biologie sprunghaft entwickelt

Der Erkenntnisstand der Biologie ist inzwischen auf ein enormes Ausmaß angewachsen. Dies hat u.a. zu einer umfangreichen Auffächerung in ca. 30 Teildisziplinen geführt, die wenig Kohärenz aufweisen. Die Fortschritte der biologischen Forschung werden auch weiterhin zunehmen. Vieles von dem, was bis vor ein paar Jahren für nahezu undenkbar gehalten wurde, ist inzwischen machbar geworden. Damit ist die Biologie über den Charakter der experimentellen Grundlagenwissenschaft schon längst hinausgegangen und zeigt eine rasante Entwicklung als angewandte Naturwissenschaft. Diese Neuerungen sind aber auch oft mit Gefahren, Ohnmacht, Zweifelhaftigkeit und Ängsten verbunden (z.B. Gentechnologie). Sie tangieren dabei mehr oder weniger direkt die Lebenswelt des Menschen.

Arbeitstechniken der Biologie

Die Biologie gewinnt ihre Erkenntnisse im Wesentlichen durch Beobachten, Beschreiben, Vergleichen, Systematisieren, Experimentieren und Denken in Modellen. Der Biologieunterricht ist auf gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen ausgerichtet, in denen die Schülerinnen und Schüler selbstbestimmt und in sozialer Verantwortung urteilen und handeln sollen. Diesen Anspruch realisiert der Unterricht, indem er sich mit dem Lebendigen beschäftigt und den Menschen als Teil der sich verändernden, einander bedingenden Umwelt versteht.

Schmetterling auf einer Blüte

Die Biologie im Schulkontext

Die Fachinhalte in der Schulbiologie sind sowohl in Bezug auf fachübergreifende als auch auf innerfachliche Aspekte in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen und unter einen Leitgedanken zu stellen. Zersplitterung in Teildisziplinen kann so vermieden werden.

Die Stofffülle kann mit Hilfe des exemplarischen Prinzips beschränkt werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen wichtige allgemeine und biologische Einsichten auf unterschiedliche Fälle zu übertragen. Dabei gewinnt das problemorientierte Vorgehen und das entdeckende Lernen an Bedeutung. Solche Unterrichtsphasen können aber durchaus mit Zeiträumen wechseln, in denen ein Orientierungswissen systematisch behandelt wird: Die im Biologieunterricht verwendeten Modelle sind notwendigerweise so komplex, dass einfache Schlussfolgerungen für die Studierenden unmöglich sind. Deshalb müssen in Informationsphasen Grundlagen geschaffen werden, die das Verständnis erst ermöglichen.

Nachhilfe bei der Lernzuflucht ist für alle da!

Wir von der Lernzuflucht Hagen bieten Nachhilfe im Präsenzunterricht und wahlweise auch per Zoom im Videochat.

Nachhilfe Hagen Lernzuflucht
Jetzt mit Nachhilfe in Hagens Mitte das neue Schuljahr zum Erfolg machen!

Lernzuflucht Hagen Nachhilfe ist auf alles vorbereitet!

Wir arbeiten mit allen modernen Lerntools, die das Schließen von Lücken und das Unterrichten erleichtern. Mit Padlet steht ein individueller Schreibtisch für jeden einzelnen Schüler zur Verfügung, damit der Austausch von Korrekturen, Arbeitsmaterialien, Lernvorschlägen und Fachfragen bequem und smart gelingt. Digitalisierung ist bei der Lernzuflucht Hagen nicht wohlfeile Sonntagsrede, sondern gelebtes Prinzip für die Nachhilfe!