Weiterbildung

Weiterbildung bei der Lernzuflucht Hagen

Weiterbildung Hagen: Jetzt individuell Ihren Kurs zusammenstellen und weiterbilden. Wir unterrichten auch Gruppen mit bis zu 20 Teilnehmern in unserem Hause, gerne auch bei Ihnen vor Ort. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an!

buero@lernzuflucht.de

Unsere Öffnungszeiten

Frau auf einem Felsen sitzend, Erfolg durch Nachhilfe

Informatik und Datenverarbeitung

Möchten Sie den Umgang mit Computern kennenlernen, sich mit Textverarbeitung, Präsentationen oder Tabellenkalkulationen auseinandersetzen? Dann sind Sie bei der Lernzuflucht richtig.

Unser Gesamtprogramm auf der Hauptseite

Daumen Rauf, Qualität

Der gesamte kaufmännische Bereich

Weiterhin bieten wir Ihnen kaufmännische Fortbildung an, die sich beispielsweise auf Buchhaltung, Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre bezieht.

Kaufmännisches

Frau läuft durch die Stadt.

Weiterbildung Hagen: Sprachkurse

Wir bieten für die Weiterbildung in Hagen qualifizierte Kurse in insgesamt 15 Sprachen an, auch Business-Themen.

Weitere Information zu Sprachkursen

Frau beiß auf Bleistift, auf Laptop schauend

Bewerbungstraining

Hinzu kommen unsere Angebote zum Thema Bewerbungstraining. Schulen Sie Ihre Fähigkeit sich optimal darzustellen, feilen Sie an Ihren Bewerbungsschreiben, trainieren Sie Rhetorik und lernen Sie sich in Vorstellungsgesprächen zu behaupten!

Für Einzelunterricht zahlen Sie 35 € pro 60 min. Bei bis zu fünf Teilnehmern teilen Sie sich diesen Betrag – also bei 5 Schülern sind nur 7 € pro Person zu zahlen!

Uhr mit Räderwerk aus Gold

Weiterbildung Hagen: Jetzt Termine reservieren!

Rufen Sie noch heute an und fragen Sie nach Details, um Ihre Bildungswünsche zu erfüllen. Fragen Sie auch nach Themen, die hier noch keinen Eingang gefunden haben!

 02331-624403

buero@lernzuflucht.de

Strasse in der Dämmerung, Uhr

Ein Klassentreffen ist eine Zusammenkunft von Menschen, die früher einmal gleich alt waren.

Autor unbekannt

Weiterbildung Hagen

Weiterbildung, bezeichnet im weiteren Sinn alle Aktivitäten, die der Vervollkommnung und Erweiterung von Bildung und Wissen dienen (Erwachsenenbildung); im engeren Sinn nach einer Definition des deutschen Bildungsrates von 1970 die Wiederaufnahme organisierten Lernens nach einer ersten Bildungsphase, die durch den Eintritt in die volle Erwerbstätigkeit oder mit der Befähigung zu einer solchen Tätigkeit abgeschlossen wurde. In dem häufig als Doppelkonstrukt vorkommenden Begriffsgespann Erwachsenenbildung/Weiterbildung wird Weiterbildung eher (allerdings nicht ausschließlich) mit der qualifikatorischen, also berufsbezogenen oder/und betrieblichen Dimension des organisierten Lernens Erwachsener verbunden. Sie wird in der Regel durch die Teilnahme an den Veranstaltungen der Institutionen der Erwachsenenbildung z. B. betriebliche Weiterbildungsträger, Hochschulen, Volkshochschulen) organisiert und ist – wie Formen informellen, individuellen Lernens – Gegenstand von nationalen und internationalen Forderungen lebenslangen Lernens.

Die Idee lebenslangen Lernens ist speziell ausgerichtet auf die Komplexität der modernen Gesellschaft und ihre raschen Entwicklungen und Umstrukturierungen; die Akzentuierung kann auf beruflicher Fortbildung, allgemeiner Weiterbildung oder Lebenshilfe liegen. – Qualifizierende Weiterbildung wird durch anerkannte Zertifikate abgeschlossen (z. B. von Goethe-Instituten). Die Bezeichnungen berufliche Fortbildung und Weiterbildung werden oft synonym verwendet. Dabei ist zunächst an die Fortbildung im erlernten Fachgebiet gedacht, aber auch ergänzende Zusatzausbildung (meist zwei Jahre und berufsbegleitend) sowie Umschulung werden im Allgemeinen beruflicher Fortbildung beziehungsweise qualifizierender Weiterbildung zugeordnet. Der auf den Erwerb der Hochschulreife ausgerichtete zweite Bildungsweg wird meist gesondert betrachtet.

Lexikoneintrag bei Brockhaus