Trotz Schulschließung weiter Büro und Nachhilfe online!

Corona – Nachhilfe noch möglich?

Die Lernzuflucht Hagen Nachhilfe garantiert auch in Zeiten von Corona bestmögliche Nachhilfe; nur auf ganz andere Weise als gewohnt. Wir stellen uns der Herausforderung und bieten Service 2.0 – online, digital und modern.

Für unsere laufenden Kunden ist der komplette zusätzliche Service ohne weitere Kosten. Sie wollen neu einsteigen? – Kein Problem! Während dieser besonderen Zeit haben wir besonders vorteilhafte Angebote für Sie. Rufen Sie uns während der Bürozeiten an, dann finden wir eine Lösung! Montag bis Freitag 13.00-18.30 und Samstag 10.30-13.30

Sie können auch unter buero@lernzuflucht.de eine E-Mail schreiben oder auf das Telefonhörer-Symbol klicken und mit dem Inhaber Michael Thoms einen WhatsApp-Chat starten. Haben Sie ein wenig Geduld, er ist wahrscheinlich gerade im Video-Call mit Schülern.

WhatsApp chat

Vorerst kein Publikumsverkehr mehr

Die Schließung für den Publikumsverkehr bei der Lernzuflucht ist staatlich verordnet und nicht mit unserem Einverständnis erfolgt. Die Begründung dafür ist durch die Pandemie ein Fall höherer Gewalt, die weder Sie noch wir zu verantworten haben.

Unsere Arbeit geht dennoch weiter. Wir stellen unsere Tätigkeit nicht ein.

Unsere Leistung ist nicht aufgekündigt, sie ist nur zum Teil verschoben. Alle Unterrichtseinheiten, die Ihnen zustehen, sind für die Zeit der Schulschließungen durch Corona automatisch entschuldigt. Die Schüler werden, wenn der Unterricht in den Schulen weitergeht, einen großen Nachholbedarf haben, um wieder Tritt zu fassen. Dann werden wir unser Angebot ausweiten, damit alle Schüler und Kunden sicher zu ihrem Recht kommen.

Wir leisten einen starken Beitrag, um die tägliche Routine der Schüler in der Zwischenzeit trotzdem aufrechtzuerhalten.

Bitte denken Sie daran, auch schon für die Osterferien die entsprechenden Termine für den Unterricht zu vereinbaren.

Corona – Nachhilfe ist online als Videochat!


Wir bieten regelmäßige Einzel-Videoanrufe an, für die sich die Schüler vorbereiten sollen. Dort kann Wissen abgefragt werden, Zweifelsfragen geklärt werden oder Materialwünsche ausgetauscht werden. Gerne unterhält sich der Inhaber, Herr Michael Thoms zu abgesprochenen Themen mit den Schülern auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch usw., um die Sprachkenntnisse zu vertiefen. Wir simulieren gerne auch Tests, Arbeiten, Prüfungen und Abfragen wie in der Schule.

Regelmäßiges Training von Vokabeln und Regeln mit der App


Vokabeltraining in Zeiten von Corona kann über quizlet.com/Lernzuflucht stattfinden. Dort kostenfrei registrieren und unser Material werbefrei nutzen. Dort gibt es Tests, Schreibübungen, gesprochene Vokabeln, Spiele und vieles mehr über das Menü in den Ordnern der entsprechenden Fächer.

Schüler wirken bei der Testerstellung mit!


Schüler sollen die aktuellen Lernvokabeln in einem editierbaren Dokument wie Word, OpenOffice oder einfache Text-Applikation an uns senden. Der erste Übungseffekt ist das Abschreiben. Bitte nicht als Bild senden!

Dann richten wir individuell bei quizlet.com/Lernzuflucht eine LernApp ein, die frei nutzbar ist auch für die Mitschüler…

Auch für Corona Nachhilfe: Altbewährtes Kursportal Moodle


Unser Kursportal moodle.lernzuflucht.de ist für unsere Schüler weiter frei nutzbar. Falls die Nutzerkennung nicht mehr bekannt ist, dabei hilft das Büro. Fehlt dort etwas Entscheidendes? Bitte Bescheid geben! – Wir kümmern uns darum. Dort gibt es auch die Einstufungstests, die die Schüler noch vom Anfang kennen.

Individuelle Lernempfehlungen in Zeiten von Corona Nachhilfe


Haben die Schüler Wochenpläne, konkrete Lernthemen oder müssen bestimmte Altthemen wiederholen oder sich auf eine Prüfung vorbereiten? – Dann lassen Sie uns das am besten über WhatsApp oder E-Mail wissen. Dadurch bekommt jeder Schüler einzeln ein maßgeschneidertes Themenangebot.

Gehen Sie auf meine.lernzuflucht.de (ohne www). Dort gibt es ein Telefonsymbol. Auf dem Handy werden Sie durch Tippen auf das Symbol direkt zum WhatsApp-Chat mit dem Chef weitergeleitet. Das funktioniert auch unter lernzuflucht.de


Unter meine.lernzuflucht.de werden im Moment für jeden Schüler individuell Lernräume eingerichtet. In WhatsApp-Chats sind die ausgetauschten Informationen und Materialien meist einigermaßen flüchtig und unübersichtlich. Daher sammeln wir dort Materialien, die Ihren Wünschen entsprechen. Diese Aufgaben und Hilfen sind oft urheberrechtsgeschützt. Daher benötigen Sie dafür von uns den Link und ein Passwort. Schreiben Sie sich unsere Schülernummer auf, dann können wir schneller reagieren und Sie die Seite besser finden.

Selbstverständlich bieten wir auch an, wie gewohnt zusätzliche Aufgaben online zu erledigen und über Whatsapp oder E-Mail Korrekturen zu ermöglichen. Über Details dazu informiert das Büro gerne unter 02331-624403 (Mo-Fr 13.00-18.30; Sa 10.30-13.30) oder per E-Mail buero@lernzuflucht.de

Für Vorschläge und Anregungen Ihrerseits sind wir dankbar!

Wir wünschen allen unseren Kunden, Schülern und deren Angehörigen alles Gute und viel Gesundheit in dieser schweren Zeit. Ihr Team der Lernzuflucht